ich bin wie eine muschel
die woge trug mich her

der wind der durch die zeit geht
trank meine sehnsucht leer

doch hebt mich auf vom weißen sand
und haltet mich ans ohr
ich singe noch immer
von einem land
das ich als kind verlor

Donnerstag, 3. Mai 2012

samstags in...FRANKFURT !



hallo ihr lieben weltreisenden !

letztes wochenende war es soweit : zum 6.hochzeitstag
haben sich dornrös*chen und der prinz einen städte*trip gegönnt.
haben uns lange vorher drauf gefreut
und die stadt und die zeit und die zweisamkeit
genossen.

mögt ihr mitkommen auf einen bequemen fußmarsch, schön zurückgelehnt im sessel?

los gehts, in eine sehr sehenswerte stadt,
mit wolkenkratzern und alten bauwerken, mit wasser und grün mittendrin,
voller gegensätze, reich und faszinierend...



ein blick aus unserem hotelzimmer



in der ersten stunde in der stadt gefunden: die zeil




und das gigantisch schöne bauwerk MY ZEIL



mit einer der längsten rolltreppen deutschlands
( 49 m lang und 90 sec auffahrt )














einfach faszinierend










der commerzbank tower
mit ca 300m das höchste gebäude der stadt





der main tower
mit einer aussichtsplattform in 200m höhe!









ich liebe diese mischung aus alt & neu










 blick vom eisernen steg auf den mainkai









blick auf "istanbul", wo es stadtbekannte döner & selbstgemachte limonade gibt




am schaumainkai




der alte ratskeller in der altstadt


 der berühmte balkon...am römerberg





und dann auf zum main tower !













auf luftiger (windiger!) höhe von 200 ! m den ausblick genossen

richtung f-ost




ganz rechts im bild fast oben : unser hotel
*apartment hotel adina frankfurt neue oper*
das war klasse!



richtung südwesten





richtung nordwesten




die wunderschöne alte oper
(die wir am sonntag von nahem bestaunt haben)




und sicher wieder unten gelandet





direkt neben unserem hotel 



(endlich) dämmert es - die ersten lichter gehen an










hiermit geht ein toller tag zu ende und
damit sage ich für heute "tschüss" und gute nacht....

die sonntags*bilder werden folgen!


ganz besondere grüße schicke ich an die menschen,

die einmal in frankfurt gelebt haben (markus!)
die jetzt in frankfurt leben (jana!)
die einmal dort gearbeitet haben (rosalie!)
und
die jetzt dort arbeiten (andrea!)

ich hoffe, ich habe die eine odere andere ecke getroffen, die ihr auch kennt...

herzliche grüße von dornrös*chen on the way!



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebes Dornrös*chen,
    welch beeindruckende Stadt. Das hätte ich ja nicht gedacht, dass Frankfurt so sehenswert ist. Das Shopping-Center ist ja klasse und überhaupt diese ganzen Wolkenkratzer...wahnsinn, da kann einem ja fast schwindelig werden! Hast du ganz toll eingefangen ;-)
    GGLG Kilchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wolltest ja wissen, wie ich meine Bilder bearbeite: auch mit Photoscape. Und ansonsten z.B. mit befunky.com, da gibt es so Vintagefilter.
      Liebe Grüße
      Kilchen

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Frankfurt ist toll! Genau wie du liebe ich die Gegensätze. :-)
    Ich durfte die Stadt ja Dank Jana näher kennen lernen.
    Wie ich sehe, habt ihr tolle Tage gehabt!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Dornrös*chen,
    das ist ja mehr als beeindruckend. Alt und neu so einträchtig nebeneinander. Das hat ja einen ganz besonderen Reiz...! Dieser Center komplett aus Glas mit der flotten Rolltreppe... Wahnsinn! Ich habe ehrlich immer gedacht, Frankfurt sei einfach nur ultramodern. Ist es zwar, aber unterstrichen durch den Charme der alten Gebäude.
    So ganz in nur "Modern" hätte ich Dich eigentlich auch gar nicht reinordnen können. Ein schöner, erster sechster Jahrestag war das für Euch. Ich komme wieder vorbei zum zweiten Tag gucken.
    Liebe Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder. Wenn man direkt hier wohnt dann fällt einem gar nicht auf wie schön es dort eigentlich ist:))

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebes Dornrös*chen,
    sehr schöne Bilder hast du gemacht. Schade, dass ihr nicht vor 2 Wochen hier gewesen seid. Da war die Luminale. Eine tolle Lichtinszenierung auf ganz Frankfurt verteilt. Ich musste mir es gleich 2 mal anschauen und man konnte mit dem Shuttlebus sogar kostenlos durch Frankfurt fahren. Da habe ich gleich mal eine Stadtrundfahrt gemacht:-))). Wenn man mit dem eigenen Auto da ist, sieht man vieles nicht so intensiv. Ich wohne so in Nordwesten, auf den Hügeln die man in dem Bild sieht. Mein Arbeitsplatz ist in der Nähe der Uniklinik und dem Museumsufer.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So tolle Fotos - da kriege ich auch grad Lust hinzufahren. Bin gespannt auf die Fortsetzung.

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja tolle Bilder von einer faszinierenden Stadt und sieht nach einem gelungenen Urlaub aus. Ich kenne Frankfurt kaum, eigentlich nur den Flughafen. Danke für Deinen Kommentar zu meinen Bildern aus Dinkelsbühl. Größer könnte der Kontrast ja fast nicht sein als zwischen den beiden Städten die wir fotografiert haben.
    Ein schönes Wochenende wünscht Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dorn*röschen, da hast du ja tolle Bilder gemacht, wir wohnen nicht weit weg aber ich glaube wir sollten öfter hinfahren. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das erste Bild ist ja super. Dieser Gegensatz, ganz toll!

    Und noch herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Dornröschen, hach ich lebe wirklich in einer wundervollen Stadt!!! Du hast wirklich tolle Fotos gemacht, da Kriege ich richtig Lust auch mal wieder eine Fototour durch Frankfurt zu machen! Vielen Dank auch für die lieben Grüße!!!
    In welchem Hotel habt ihr denn gewohnt??
    Liebe Grüße und ein schönes WE, Jana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo dorn*röschen, ich hatte immer gedacht, Frankfurt sei eine Betonwüste!
    Da lohnt sich ja doch ein Zwischenstop auf der Reise gen Süden.
    Danke für die schönen Bilder, vany

    AntwortenLöschen