ich bin wie eine muschel
die woge trug mich her

der wind der durch die zeit geht
trank meine sehnsucht leer

doch hebt mich auf vom weißen sand
und haltet mich ans ohr
ich singe noch immer
von einem land
das ich als kind verlor

Mittwoch, 18. April 2012

wer kennt "der bulle & das landei" ?



der erste teil dieses amüsanten krimis
lief im sommer 2010 im fernsehen...
in den hauptrollen
uwe ochsenknecht, "bulle" in frankfurt (also in der groooßen stadt)
diana amft, polizistin in einem kleinen eifeldorf

der bulle wird aus der groooßen stadt strafversetzt - wohin?
zur polizistin in das kleine eifeldorf...

welten prallen aufeinander...:))

das kleine eifeldorf gibt es (wie frankfurt )
auch "in echt" und es heißt
monreal
(und nicht monTreal, wie der bulle zuerst hocherfreut versteht...)

dieses kleine dorf also gefiel uns im fernsehen so gut,
dass wir uns im letzten sommer für einen ausflug dorthin aufmachten...

wir fanden eine ansammlung 
windschiefer
schnuckeliger
toll restaurierter
häus*chen
durchzogen von fließend wasser
gesäumt von sattem grün
in luftiger höhe 2 burgruinen 
und von dort einen schönen ausblick über die ganze szenerie

viel spass bei einem kleinen spaziergang durch monreal !



















































das schönste ♥außer dem schönen dorf♥ war, dass wir
viele schauplätze aus dem film wieder erkannt haben und nun sehen konnten,
wo welche szene gedreht worden war...
das hat spass gemacht !


























nach dem abstieg von der burgruine haben wir einen cappucino im cafe plüsch genossen




 und dann ging es wieder heim...




bin gespannt, ob euch das städtchen auch gefällt,
auch wenn ihr den krimi nicht gesehen habt...


*jeden tag eine kleine reise*
wünscht euch herzlich euer dornrös*chen!



Kommentare:

  1. Uiii was für ein hübsches Städtchen! Da muss ich glatt auch mal hinfahren ;-) ...aus der großen Stadt Frankfurt :-D
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr süß und verträumt aus. Genau richtig für einen erholsamen Tagesausflug. Die Eifel liegt ja vor der Tür... :-)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Dornrös*chen,
    das ist wirklich ein sehr hübsches Städtchen, so schön windschief ;-) Leider viel zu weit weg von mir. Wie ist die Geschichte denn ausgegangen, haben sich die beiden ineinander verliebt und ist er dann dort geblieben?
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Das ist wirklich total nett und wie immer mag ich es total, wenn irgendwo das Wasser durchfließt (sei es auch nur ein kleines Bächchen). ;-D

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Gib zu: Du hast nur Monschau-Bilder anders zusammen gesetzt ;o)
    Liebes Dornrös*chen,

    wie bezaubernd ist es denn dort? Es ist wirklich "unserem" Monschau ähnlich. Verwunschen und lieblich mit herrlichem Blick von oben nach unten. Ihr seid ja luftig dort hingedüst mit Eurem Zweirad.
    Da werde ich nun mal mehr Info suchen und ´ne Wegbeschreibung.
    Diese Amft habe ich ein paar Mal als Ärztin in so ´ner Serie gesehen. Die fand ich zuckersüß!
    Ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche ein schönes Wochenende ♥ Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Dornröschen, oh meine Güte, wie schön es da ist. Ich bin ganz verzaubert und entzückt. Da ist ja traumhaft!!!! Danke für die schönen Fotos. Da möchte ich auch mal hin. Auf jeden Fall!!!!
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen